Im Schatten braun werden - Geht das?

Viele denken es wäre ein Mythos, doch für alle die sich nicht gern in die bralle Sonne legen, gibt es eine gute Nachricht: Auch im Schatten kann man eine schönen Sommerbräune bekommen und das ist gar nicht so schwer. Im Schatten hat man sogar den Vorteil, gleichmäßiger und gesünder braun zu werden, da man nicht nur vor den Sonnenstrahlen, sondern auch vor der UV Strahlung geschützt wird. Deswegen ist es für Menschen mit empfindlicher Haut empfehlenswert, im Schatten braun zu werden. Diese Methode dauert zwar etwas länger, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Mit diesen 7 Tipps wirst du im Schatten schneller braun als du denkst!

im schatten braune haut bekommen
Braun werden im Schatten

Habe ich eine empfindliche Haut?

Welche Sonnencreme ist geeignet für mich?

Wie funktioniert das Braunwerden im Schatten?

Einfach erklärt: Für die Bräunung ist die UV-Strahlung verantwortlich, von der es 2 verschiedene Arten gibt. Die UV-B-Strahlung lässt deine Haut braun werden und die UV-A-Strahlen lässt sie altern. Wenn du dich im Schatten aufhältst, trifft die Strahlung nicht direkt auf deine Haut. Die Strahlen werden erst von Oberflächen reflektiert, was zu einer gleichmäßigen Bräune führt. Die effizienteste Oberfläche um im Schatten braun zu werden ist Wasser und damit kommen wir auch schon zum ersten Tipp.

Tipp 1: In der Nähe von Wasser bräunen.

Wasser reflektiert die Sonnenstrahlen und sorgt dafür, dass die Strahlung der Sonne nicht nur von oben auf dich trifft, sondern auch von den Seiten. So wirst du besonders schnell und gleichmäßig braun, obwohl du dich selbst gar nicht in der Sonne aufhältst. Diesen Effekt kannst du auch bei bewölktem Himmel nutzten. 

Tipp 2: Den richtigen Schatten wählen

Nicht jeder schattige Ort ist geeignet um braun zu werden. Gute Bedingungen bieten weite freie Flächen wie Strände, Wiesen oder das Meer. Wenn du im Schatten braun werden willst, ist ein Halbschatten unter einem Baum oder dem Sonnenschirm am besten geeignet. Im  Schatten von Häusern oder dichten Bäumen ist weniger bräunende UV-Strahlung. Also am besten, du suchst dir eine schöne freie Fläche im Park. 

Tipp 3: Die richtige Sonnencreme wählen

Die UV-Strahlung ist im Schatten zwar nicht so hoch wie in der Sonne, doch sie sollte dennoch nicht unterschätzt werden. Deshalb ist es wichtig, auch im Schatten eine Sonnencreme zu verwenden. Welche Sonnencreme für dich am besten geeignet ist, kannst du mit unserem kleinen Quiz „Hauttyp bestimmen“ herausfinden.

Sonnencreme gegen Sonnenbrand

PAEDIPROTECT

Höchster Schutz mit höchster Verträglichkeit – PAEDIPROTECT Meeressonnencreme LSF50+ Wasserfest ✔ Anti-Sand ✔ gut verträglich ✔ LSF50+ 

Spare 10% mit dem Code: SALE10

Sonnencreme zum braun werden

JANOSCH

Dieses Spar-Bundle vereint die Stärken zweier Produkte. Die perfekte Grundausrüstung um schnell braun zu werden! Wasserfest ✔ LSF50+ ✔ Sofortschutz ✔ gut verträglich ✔ 

Sonnenlotion zum braun werden

HAWAIIAN TROPIC

Feuchtigkeitsspende Sonnenlotion – Hawaiian Tropic Silk Hydration mit LSF50+ Wasserfest ✔ leicht dosierbar ✔ hochwertiger UV Schutz  

Tipp 4: Ausreichend Wasser trinken

Ausreichend trinken: Damit deine Haut immer gut mit Flüssigkeit versorgt ist, ist es wichtig, dass du beim Bräunen viel Wasser trinkst. Auch beim braun werden im Schatten verliert der Körper viel Flüssigkeit durchs Schwitzen. Deine Haut wird viel gesünder aussehen, wenn du genügend Flüssigkeit zu dir nimmst. Empfohlen werden 2-3 Liter am Tag. So kannst du verhindern, dass deine Haut austrocknet. Am besten sich ab und zu mal ein kühles Glas Wasser  gönnen. Zum Wohl! 

Tipp 5: Mit Feuchtigkeit von innen versorgen

Jedes Organ benötigt Nährstoffe und Feuchtigkeit, damit es optimal funktioniert – auch die Haut. Um im Schatten braun werden zu können, solltest du etwa eine Stunden vor dem „ Schattenbad“ eine Feuchtigkeitscreme auftragen. So hat deine Haut genug Zeit die Nährstoffe aufzunehmen.

Tipp 6: Eine günstige Tageszeit wählen

Auch wenn man im Schatten braun werden möchte, ist man von den Sonnenstrahlen abhängig. Wenn du die richtige Zeit beachtest , kommst du schneller an dein Ziel. Von 1o bis 14 Uhr hast du die besten Chancen eine schöne Bräune im Schatten zu bekommen, da zu dieser Zeit die Sonne am höchsten steht und die meisten Sonnenstrahlen auf die Erde treffen.

Tipp 7: Seitenwechsel!

Damit du im Schatten schön gleichmäßig braun wirst, solltest du dich regelmäßig bewegen, damit die reflektierten Sonnenstrahlen auf alle Seiten deines Körpers treffen. Wenn du zum Beispiel im Liegen bräunst, kannst du nach 20-30 Minuten auf dem Rücken liegen die Seite wechseln und dich auf den Bauch legen. Das ist dir zu langweilig? Wie wäre es mit einem Spaziergang oder einer Sportart die dir Spaß macht?

braun werden im schatten